Verkehrsordnungswidrigkeiten

Sie hatten es eilig. Es lief sowieso alles schief an diesem Tag. Und dann der rote Blitz! Der Blick auf den Tacho: 62 km/h! Na ja, geht ja eigentlich – oder war hier nicht Tempo 30? Gibt es bei 32 km/h drüber eigentlich schon Fahrverbot?

Unser Service für Sie:

  • Verteidigung bei Verkehrsordnungswidrigkeiten aller Art
  • Geräte sind nicht unfehlbar: Mess- und Eichungsfehler erkennen und im Verfahren geltend machen
  • mit dem Firmenwagen geblitzt worden – auch dafür findet sich eine Lösung
  • ein Glas zuviel: Rat und Unterstützung in scheinbar ausweglosen Situatione

Beispiele aus unserer Beratungspraxis der letzten Monate:

Ort Vorwurf Verhängte Sanktion Ergebnis unserer Vertretung
Gröbers 21 km/h innerorts 100 EUR Einstellung, da Messung zu nah nach dem Ortsschild
Leipzig iPhone-Benutzung 60 EUR Einstellung, da es auch ein iPod hätte sein können.
BAB A7 45 km/h außerorts 160 EUR + 1 Monat Fahrverbot Erhöhung der Geldbuße und Absehen vom Fahrverbot
Pfaffenhofen iPhone-Benutzung 60 EUR Einstellung, da es auch ein iPod hätte sein können.
Leipzig Rotlicht > 1 Sekunde 200 EUR + 1 Monat Fahrverbot Erhöhung der Geldbuße und Absehen vom Fahrverbot
Delitzsch 22 km/h außerorts 80 EUR Einstellung, weil das verfolgende Fahrzeug zu dicht aufgefahren war
Leipzig Rotlicht > 1 Sekunde 200 EUR + 1 Monat Fahrverbot Erhöhung der Geldbuße und Absehen vom Fahrverbot
Machern 33 km/h innerorts 160 EUR + 1 Monat Fahrverbot Erhöhung der Geldbuße und Absehen vom Fahrverbot
BAB A13 52 km/h außerorts 240 EUR + 1 Monat Fahrverbot Erhöhung der Geldbuße und Absehen vom Fahrverbot